Sowas wie ein Weihnachtskleid

Es ist schon eine Weile her, da fragte mich 700Sachen, ob ich gemeinsam mit ihr das 1940’s Tea Dress von Sew Over It nähen wolle. Natürlich wollte ich. Allerdings hatte ich schon sehr oft gehört, dass die Passform des Schnittmusters nicht so toll ist bzw Anpassungen schwierig umzusetzen seien. Und da ich ja eh eine eher ungewöhnliche Figur hab, die selten in Schnittmuster reinpasst, ahnte ich, dass es einfacher sein würde, den Schnitt selber zu machen.

Wir verabredeten uns also für einen Samstag Nachmittag zum nähkränzchen und erarbeiteten in der Woche davor parallel auf unterschiedliche Weisen das Schnittmuster. 700Sachen orientierte sich am fertigen Schnittmuster, ich machte meins selber. Am Ende waren wir etwa gleich schnell.

Ich nähte das Kleid aus viskosecrepe vom roten Faden. Im Vergleich zum edlen wollcrepe fühlt sich der viskosecrepe ein bisschen frotteemäßig an und zwischendurch hatte ich die Befürchtung, dass ich mir ein schickes hauskleid nähe.

Ich wurde an dem Samstag leider nicht ganz fertig und dann lag das Kleid wegen widriger Umstände recht lange als UFO im nähzimmer. Aber ich schaffte es dann doch noch kurz vor Weihnachten, es fertig zu nähen, so dass ich es dann am 26.12. zum familienessen bei meiner Mama anziehen konnte. Vorher recherchierte ich bei YouTube noch ein bisschen das passende Make-up und die passende Frisur und tobte mich mal wieder mit dem Lockenstab aus. Und der Liebste mit der Kamera. Es gelangen auch tatsächlich einigermaßen gute Fotos ohne dass wir uns megamäßig zofften…

Was ich mittlerweile gemacht habe: Den Halsausschnitt gebügelt. Diese hässlichen Hubbel auf der einen Seite sind also nun weg. Was ich noch tun muss: Die Nahtzugabe am Taillenband ordentlich auseinanderbügeln…

Advertisements

7 Gedanken zu „Sowas wie ein Weihnachtskleid

  1. Schön geworden Dein Kleid und eine tolle Farbe! Da hat sich die viele Arbeit doch gelohnt! Noch viele Komplimente für das tolle Kleid wünscht Dir Mrs Go

  2. Di bist ja wirklich perfekt gestylt und ich finde die Farbe auch ganz toll an dir. Sehr schönes Kleid, Ein kleiner Kritikpunkt: Ich finde, dass unter der Brust etwas weniger „Gerafftes“ noch schöner wäre.
    Herzliche Grüße
    Sabine

  3. Wow!! Was für ein Kleid, das sieht super aus. Die Farbe ist wunderschön und das Kleid ist festlich und aussergewöhnlich, gleichzeitig alltagstauglich und steht dir wirklich gut! Mehr davon 🙂

  4. Der Schnitt ist wirklich sehr schön und steht dir auch wirklich gut. Aber was für ein Trauerspiel, dass du den Schnitt schneller selber konstruieren kannst als dass er aungepasst werden kann. Da muss Sew Over it noch nacharbeiten. Das Heatherkleid funktioniert super, ist aber auch aus Jersey…

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s