Tagebuch Ardèche 03.08.2015

Teekochen und Frühstücken auf dem Boden war ebenso unkompliziert wie das gestrige Abendessen. Anschließend machten wir uns nochmal auf zum Strand am Pont d’Arc, wo wir unsere Decke unmittelbar neben dem Felsbogen ausbreiteten. Der große kleine Mensch hat zwar das Seepferdchen, aber so ne Flussdurchquerung erschien mir dann doch noch ein bisschen heikel. Aber mit 3 klötzchen am schwimmgurt ging es ziemlich gut und so konnten wir auch die Höhle am anderen Flussufer erkunden. Aber rausgehüpft sind wir nicht.ardeche_JuliAugust2015-080 Der Stein auf unserer Seite des Flusses war aufregend genug zum runter springen.ardeche_JuliAugust2015-085 ardeche_familyGallery_JuliAugust2015-120Und wir sahen einen Flusskrebsardeche_JuliAugust2015-086 und mal wieder eine Eidechse.ardeche_JuliAugust2015-087Auf dem Rückweg kauften wir noch zweitklassiges Nougat (macht das nicht. Kauft nicht diese einzeln abgepackten Stückchen sondern geht auf einen Markt und lasst euch 200g Stücke von großen Laiben abschneiden!)
Da schon wieder Montag war, gabs wieder Pizza. Anschließend mussten wir diesmal wirklich richtig ordentlich unsere Sachen sortieren, um am nächsten morgen alles im Auto verstaut zu bekommen.

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s