Tagebuch Ardèche 02.08.2015

Nach dem Frühstück packten wir unseren Kram mehr oder weniger ordentlich ins Auto, übergaben das Mobile Home und zogen um auf einen Zeltplatz. Unseren ursprünglichen Plan, noch 2 Tage bei Annecy zu zelten hatten wir gegen 2 Tage mehr an der Ardèche getauscht. Dadurch wird zwar die Rückfahrt in einem Rutsch bis Deutschland länger, aber es war einfach nicht herauszufinden, ob es am Lac d’Annecy noch einen freien Zeltplatz geben würde (Frankreich-Camping-Erfahrene: habt ihr da Tipps?)
Also bauten wir unser 3,5 kg leichtes Zelt aufDSCF9808 und richteten uns für die nächsten 2 Tage dort ein. Ohne Kühlschrank, ohne Stühle ohne Tisch. Sehr provisorisch, aber für 2 Tage okay. Dann ging es wieder an den Strand.ardeche_JuliAugust2015-078 Und ich konnte unglaublich viel lesen, während die kleinen Menschen in und am Wasser spielten.
Abends kochten wir dann mit unserem mini-benzinkocher Nudeln und wärmten die vorgekochte und in Kirschengläser abgefüllte Bolognese aufardeche_JuliAugust2015-079 und aßen auf dem Boden sitzend. Ging erstaunlich gut! ardeche_familyGallery_JuliAugust2015-109Nur die Nacht war etwas unbequem, da der ausgetrocknete Boden doch um einiges härter war als der weiche feuchte Waldboden in Alaska oder auf Island.

Advertisements

2 Gedanken zu „Tagebuch Ardèche 02.08.2015

  1. Hihi, ja. Ich konnte den Liebsten auch direkt in unserem ersten Frankreich-Campingurlaub überzeugen, dass eine Luftmatratze für frz. Campingplätze (und spanische und italienische) eine lohnenswerte Investition und nicht nur Luxus ist.
    Wir sind ja jahrelang mit recht viel Pröll campen gefahren und arbeiten jetzt gerade an der Professionalisierung unseres Campingkrams, damit das Kind zusätzlich mit ins Auto passt.

  2. Achso und bzgl. freier Campingplätze: Es gibt normalerweise je Region eine Campingplatzsuch-Seite, da kann man nach Eigenschaften filtern (z.B. Nähe zum Wasser) und dann direkt die Links finden. Wenn wir innerhalb von Frankreich umziehen wollten, hab ich per Mail angefragt, ob es freie Plätze gibt und dann sind wir die Plätze vor Ort abgefahren um zu entscheiden, welchen wir wirklich nehmen.

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s