Tagebuch Ardèche 31.07.2015

Heute haben wir mal das mit dem Urlaub so ausprobiert wie das andere Leute so machen: einfach nur am Strand rumliegen. Die kleinen Menschen hatten schon länger ein paar deutschsprachige Kinder aufgegabelt, mit denen sie den Campingplatz unsicher machten. Die eine Familie kümmerte sich heute um die jüngere Tochter der anderen Familie, damit die mit ihrem siebenjährige Sohn Kanu fahren konnten. Wir gesellten uns dazu und machten lustige Spiele mit Gummibooten und Gummitieren im Wasser.DSCF9447 Die Kinder genossen das sehr, damit im Wasser hin und her geschubst, gedreht und manchmal versehentlich umgekippt zu werden. Als dann die anderen im Kanu vorbei kamen durften die Kleinen alle mal eine Runde mitfahren. 2015-07-31 13.06.04Irgendwann sind wir dann zurück zum Mobile Home, der Liebste hat eine Dissertation fertig korrigiert (diese Dinge, zu denen ein Hochschullehrer nur im Urlaub kommt),2015-07-31 15.50.58 ich hab weiter im Buch von Katrin Rönicke gelesen (da schreib ich nochmal ne ausführliche Rezension drüber die nächsten Tage) und zu unserem Füßen spielten 6 Kinder. Richtig schön kitschiges Urlaubsidyll.
Abends gabs aus dem Freitags-Food-Truck am Campingplatz Burger und Pommes, die aber nicht so richtig gut waren, aber ich fand es trotzdem sehr praktisch ohne mich groß anstrengen zu müssen (also entweder selber kochen oder mit dem Auto zu nem Restaurant fahren, wo man dann die Karte im Zweifel nicht versteht…) zu nem passablen Abendessen zu kommen. Urlaub halt 😀2015-07-31 21.26.41

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s