Was tun mit all dem Gemüse?

Wir haben seit einiger Zeit wieder ein Gemüseabo. Diesmal kommt es vom Biolandhof Apfelbacher. Was ich ja an diesen Kisten mag ist, dass es saisonales Gemüse gibt und man immer wieder unbekanntes Gemüse drin hat. Ohne das Gemüseabo wäre ich nie auf den Geschmack von Pastinake gekommen und hätte wahrscheinlich nie diese Koteletts mit Pastinake und Birne ausprobiert.

Diese Woche gab es u.a. Mangold. Kannte ich schon, allerdings hab ich den, soweit ich mich erinnere, noch nie im Supermarkt gekauft. Meine Oma hat den immer so verarbeitet wie Spinat und das war irgendwie nicht das richtige für dieses Gemüse. Vor vier Wochen hatten wir bereits schonmal Mangold in der Kiste, da haben wir Mangold-Grünkern-Röllchen daraus gemacht. War allerdings ziemlich aufwändig und haben wir nur deshalb gemacht, weil der kleine Mensch bei seiner Oma war, wir also etwas mehr Zeit und Muße zum Kochen hatten. Diesmal sollte es was deutlich einfacheres geben als Beilage zum Hirschgulasch, welches meine Schwiegermutter gekocht hat. Gratinierter Mangold ist super simpel und suuuuuuper lecker!!!

Gratinierter Mangold

  • 700 g Mangold (soviel war in der Kiste drin)
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine Handvoll Pinienkerne
  • ein Schluck Sahne
  • 200 g Le Gruyère (rezent oder surchoix)
  • Butter
  1. Mangold waschen und sowohl die Stiele als auch die Blätter in Streifen schneiden.
  2. Die Stiele in Butter 5 min andünsten, dann die Blätter und den Knoblauch zufügen, weitere 5 min andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Pinienkerne leicht rösten.
  4. Mangold und Pinienkerne in eine Auflaufform geben, einen Schluck Sahne darüber gießen, mit geriebenem Käse bestreuen und für 30 min bei 200 °C in den Backofen.
Advertisements

Ein Gedanke zu „Was tun mit all dem Gemüse?

  1. Pingback: Bananenbrot | drehumdiebolzeningenieur

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s