Puh…..

So, ich würde sagen, Etappenziel erreicht… Ich darf den Titel zwar noch nicht offiziell führen, aber bis dahin müssen jetzt wirklich nur noch Formsachen erledigt werden, die auch nicht mehr in meiner Verantwortung liegen.

Am Mittwoch musste ich meine Doktorarbeit noch verteidigen, was die seltsamste „Prüfung“ war, die ich je hatte. Ich hab eine der PrüferInnen nicht verstanden und bin für meinen Geschmack ziemlich rumgeeiert, aber scheinbar kommt es bei der Verteidigung weniger darauf an, Faktenwissen zu reproduzieren, was bisher in mündlichen Prüfungen der Fall war, sondern das Ganze auch aus anderen Blickwinkeln zu beleuchten, die man eben in der Arbeit nicht beleuchtet hat und das kann einen halt auch ziemlich unvorbereitet treffen. Aber gut, schlussendlich hab ich kapiert, worauf die Fragestellerin hinauswollte und finde, ich hab dann auch eine sinnvolle Antwort gegeben. Und weil das ziemlich lange gedauert hat, bis ich kapiert hab, was die Frage genau ist, hatten die anderen „Experten“ dann nicht mehr viel Zeit, komische Fragen zu stellen. Ob ich allerdings jemals wieder Spaghetti essen kann, ohne an diesen Tag zu denken, weiß ich nicht 😉

Auf jeden Fall habe ich von meinen Kollegen dann einen wirklich tollen Hut bekommen:

Das nächste Etappenziel wäre dann der Umzug, den ich schon seit Wochen organisiere und nun so langsam sehr konkret wird, dank wirklich toller Helfer haben wir gestern so gut wie meine komplette Wohnung zusammengepackt und nun kann das Umzugsunternehmen nächsten Donnerstag kommen und den Kram abholen. Und worauf ich ganz besonders stolz bin: Wir haben es sogar geschafft, den Sperrmüll und einen alten Fernseher zu entsorgen ohne ein Auto dafür zu benutzen! Gleich muss dann nur noch der Kühlschrank und der Keller leergeräumt werden, was mir wie eine Kleinigkeit vorkommt, nach der Aktion gestern. Allerdings frage ich mich

  1. Wie hat das ganze Zeugs in 1 1/2 Zimmer gepasst und
  2. Wie soll ich das alles in der neuen Wohnung unterbringen, in der ja schon Philips Kram drin ist?

Naja, da ist dann wohl nochmal aussortieren angesagt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Puh…..

  1. Pingback: Tagebuchbloggen 05.10.2014 | drehumdiebolzeningenieur

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s