Ganz schön viel zu tun

Ursprünglich war dieser Blog ja mal dazu gedacht, vor allem über meine Aktivitäten am Wochenende zu berichten… Aber wer will schon darüber lesen, was ich dieses (und einige vorherige Wochenenden) gemacht habe? Ich hab nämlich gearbeitet… Aber gut, das ist hoffentlich bald vorbei.

Und nachdem ich nun eben noch ein wenig gearbeitet habe (Korrekturen mit Philip durchgesprochen), werde ich jetzt ins Bett gehen, da morgen früh um 10 Uhr schon wieder so ein Treffen mit einem Projektpartner ansteht. Im Prinzip hab ich dieses Projekt ja schon an meine Nachfolgerin abgegeben, aber solange ich noch in Zürich bin, muss ich wohl auch noch an den Treffen teilnehmen…

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s