Puuuuhhh!!!!!!!

Es ist tatsächlich geschafft! Wir haben eine neue Wohnung! Und das Beste daran: Kein Makler hat daran verdient! Ich war ja glücklicherweise nicht besonders involviert in die Wohnungssuche, das hat Philip dankenswerterweise für mich übernommen und sich von dieser häufig sehr arroganten Spezies herabwürdigen lassen. Der Wohnungsmarkt in Hamburg scheint dermaßen angespannt zu sein, dass der Job eines Maklers/einer Maklerin, der/die selbstverständlich vom Mieter zu zahlen ist, obwohl vom Vermieter beauftragt, darin besteht, eine Anzeige bei immonet aufzugeben, einen Besichtigungstermin zu organisieren, die Interessenten wie jämmerliche Bittsteller zu behandeln, nicht zu wissen, wo der Keller ist, die Zahlungsfähigkeit der Bewerber zu beurteilen und den Mietvertrag aufzusetzen. Dafür kassiert er/sie dann 2000-3000 Euro…
Aber wir haben am Ende eine Genossenschaftswohnung bekommen: Keine Maklercourtage und keine Kaution, dafür mussten wir 92 Genossenschaftsanteile kaufen, für die man aber auch eine jährliche Dividende erhält und die man bei Auszug auch wieder zurück erhält.

Die Wohnung ist gar nicht weit von der Wohnung entfernt, in der Philip (und ich) zur Zeit wohnen, im gleichen Wohngebiet, was mir ja supergut gefällt und ich unglaublich gerne dort wohnen bleiben wollte. Ich bin wirklich superglücklich, dass das tatsächlich geklappt hat. Jetzt muss mein Chef morgen nur noch zustimmen, dass ich Mitte Mai fertig machen darf und dann kann ich Ende Mai umziehen.

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s