Seltsame Geschäftsideen…

Ich befinde mich gerade auf unserem alljährlichen Gruppenseminar in den Schweizer Bergen. Dort haben wir abends nach dem Essen immer Seminar, wo wir alle unsere Arbeit und deren Fortschritt im letzten Jahr vorstellen. Die heutige Tagesgestaltung hat unsere Sekretärin übernommen und hatte die tolle Idee, dass wir doch eine Wanderung mit Schlittenhunden machen könnten. Diese Idee fand ich natürlich ganz ausgesprochen toll, da ich ja überhaupt keine Angst vor Hunden habe. Naja, die Biester haben mich einigermaßen in Ruhe gelassen, glücklicherweise, anonsten wäre ich auch sofort umgedreht und zurück zum Seminarhaus gelaufen, Gruppendynamik hin oder her. So ganz leuchtet mir noch immer nicht ein, warum es 160 CHF pro Person kostet, anderer Leuts Hunde auszuführen. Denn im wesentlich war es das. Aber es scheint ja Leute zu geben, die auch dazu bereit sind, 160 CHF dafür zu zahlen, anderer Leuts Hunde auszuführen. Naja, glücklicherweise waren es weniger Hunde als Menschen, so dass mir dieses Schicksal erspart blieb.
Ansonsten war die Wanderung relativ ereignislos, leider war es sehr neblig, so dass man von der tollen Landschaft um uns herum leider nur wenig sehen konnte.

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s