Jetzt aber…

So, nun aber wie versprochen…

So lange ich mich erinnern kann, hatte ich noch nie an Karneval Geburtstag. Dass aber ausgerechnet mein 30. Geburtstag auf Altweiber fällt, war dann schon irgendwie ironisch. Einer meiner italienischen Arbeitskollegen war sehr „beeindruckt“ von dem Brauch, dass die Frauen den Männern an Altweiber die Schlipse abschneiden, war aber sehr froh, dass er keinen Schlips anhatte. Ich habe dann auch davon abgesehen, diesen Brauch in unserer Arbeitsgruppe einzuführen, da außer dem Prof niemand eine Krawatte anhatte.

Am Samstag habe ich dann in Hamburg eine kleine Geburtstagsfeier inklusive Verkleidung gemacht. Ich war wirklich entzückt, wie kreativ die Verkleidungen waren.
Vor allem die Maus und der Elefant war eine tolle Überraschung, aber auch der Weihnachtsbaum und die Charleston-Lady waren sehr stilecht. Außerdem gab es noch einen Piraten, einen Telekomiker, einen Arzt, ein Zebra und ein Sushi (was aber für eine Geisha gehalten wurde). Philip wollte sich eigentlich als Mönch verkleiden, der einen Porno getarnt als Heilige Schrift mit sich herumträgt, aber da die Kutte nicht rechtzeitig ankam, fand er es eine tolle Idee, im Partnerlook mit mir zu gehen. Aber ich hatte die besseren Karten bei der Charleston-Lady, ätsch!

Zu essen gab es Knoblauch in allen Variationen, genauer eine Mischung von Tapas und Antipasti. Alles selbst zubereitet, was durchaus eine Menge Arbeit war, aber dank tatkräftiger Hilfe dann doch weniger stressig war, als ich befürchtet hatte. Leider habe ich es total verschwitzt ein Foto vom Buffett zu machen… Aber es war sooooooooooo lecker. Es gab

  • Vitello Tonnato
  • Pikante Möhren
  • Hackfleischbällchen
  • Huhn in Sherry
  • Eier mit Thunfischfüllung
  • Pilzsalat
  • Kartoffeln in Knoblauchmayonaise
  • Wilde Kartoffeln

und natürlich Aioli und Brot. Am nächsten Morgen war es schon irgendwie unangenehm, dass ich so arg nach Knoblauch gerochen habe, dass ich mich fast selbst nicht riechen mochte, aber das war es wert.

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s